Länderflaggen

Gerade Abi gemacht, Semesterferien oder einfach mal 'ne Auszeit? Reisen, Abenteuer und raus aus dem Alltagstrott!

Viele träumen von einem längeren Auslandsaufenthalt. Geträumt, getan!? - Naja so einfach ist es dann doch nicht, denn es will alles gut überlegt und geplant sein. Zudem gibt es unheimlich viele Möglichkeiten Zeit im Ausland zu verbringen.

Für junge Erwachsene bieten einige Länder spezielle Work and Travel Programme an. Wenn du neben einem längeren Auslandsaufenthalt gleichzeitig auch etwas Geld verdienen möchtest, dann könnte dies genau das Richtige für dich sein. "Wer die Wahl hat, hat die Qual" - Welches Land ist das Richtige für mich? Organisiere ich meine Reise selbst oder nehme ich den Service einer Reiseagentur in Anspruch? Was muss ich beachten und welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? Wo finde ich die richtigen Informationen und Ansprechpartner?

Hier findest du viele Informationen und für die Selbstorganisatoren unter euch zudem weiterführende Links vor allem zu offiziellen Internetseiten von Botschaften und anderen Behörden die für deine Planung wichtig sind oder sein können.

Aber erst einmal - Was ist eigentlich Work and Travel?

Wenn man Work and Travel oder auch bekannt als Work and Holiday ins Deutsche übersetzt ist eigentlich schon fast alles gesagt. Arbeiten und Reisen. Diese Kombination ermöglicht es den Auslandsaufenthalt und all die aufregenden Abenteuer zu finanzieren. Gleichzeitig ermöglicht es Land und Leute abseits der Touristenpfade kennenzulernen und sich so richtig unter die Einheimischen zu mischen. Vorteile? Klar! Erweiterung der Sprachkenntnisse, Interkulturelle Kompetenz, Selbständigkeit, Selbstbewusstsein und Eigenverantwortung - die Liste ist unendlich und ein Auslandsaufenthalt im Lebenslauf ist immer gerne gesehen.

Ganz nach persönlicher Präferenz kann man sich mit kleinen Nebenjobs über Wasser halten und versuchen so viel wie möglich vom Land zu sehen und zu erleben, oder sich auf wenige oder gar nur einen Ort festlegen und durch eine temporäre Vollzeitbeschäftigung oder auch durch Praktika in einem einheimischen Unternehmen seiner Karriere etwas Aufschwung verleihen. Die Möglichkeiten sind vielfältig und spannend. Aufenthalte können einige Wochen bis hin zu 2 Jahre (mit Verlängerung, wenn möglich) dauern.

Work and Travel ist fast in jeden Land möglich. Jedoch bieten nicht alle Länder spezielle Work and Travel oder Work and Holiday Visa an. Australien, Neuseeland, Kanada, USA, Japan und Europa (für Staatsangehörige von Nicht-EU-Ländern) sind die einzigen Länder die ein entsprechendes Visum anbieten. In anderen Ländern ist es möglich z.B. ein Arbeitsvisum zu beantragen. Die Visa-Bestimmungen variieren von Land zu Land.

Also es gibt viel zu entdecken - und hier ist der Start!
Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe ihr findet viele Antworten und Anregungen.
Diese Webseite befindet sich gerade noch im Aufbau - Bitte entschuldige, dass noch nicht alle Artikel online sind, schau bitte noch mal vorbei!

Über Lob und Kritik zu dieser Webseite freue ich mich jeder Zeit und wenn du bereits an einem Work and Travel Programm teilgenommen hast freue ich mich auch über deinen Erfahrungsbericht. Einfach eine E-Mail an mich... :-)

Eure Daniela

Zum Anfang